Baustellenleuchte geklaut und prompt erwischt

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Düren. Da er eine in der Dunkelheit deutlich sichtbar blinkende Warnlampe mitführte, erregte in der Nacht zu Samstag ein 18 Jahre alter Mann aus Düren die Aufmerksamkeit einer Streifenwagenbesatzung der Polizei Düren.

Der Versuch des Mannes, sich des leuchtenden Gegenstandes im letzten Moment noch zu entledigen, schlug fehl, so dass er sich nun mit einer Anzeige wegen Diebstahls konfrontiert sieht.

Gegen 1.10 Uhr bemerkte eine Funkstreife an der Kreuzung Aachener Straße/Rütger-von-Scheven-Straße eine Personengruppe, aus denen optisch der 18-Jährige hervorstach, da er eine in Funktion befindliche Baustellenlampe mitführte.

Dies führte dazu, dass man, aufgrund fehlender Plausibilität für ein solches Verhalten, den jungen Mann einer Überprüfung unterzog. Als dieser die Kontrollabsicht der Polizei bemerkte, versuchte er noch, die Lampe durch einen Wurf in ein nahe gelegenes Gebüsch verschwinden zu lassen.

Da bei der Überprüfung des Düreners eine Alkoholisierung des Mannes nicht unerkannt blieb, wurde ein Alkoholtest durchgeführt, der einen Wert von 1,36 Promille ergab. Die entwendete Beleuchtung wurde anschließend wieder an ihrem ursprünglichen Platz zu Absicherung der Baustelle zugeführt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert