Baustellendieb nach Zeugenhinweis gefasst

Letzte Aktualisierung:

Düren/Vettweiß. Dank des Hinweises einer sehr aufmerksamen Zeugin haben Beamte der Polizeiwache Düren noch in der Nacht zum Donnerstag einen dreisten Diebstahl von Baustellenmaterial aufgeklärt.

Gegen 2.30 Uhr war die Nachtruhe einer Frau aus Rölsdorf gestört worden. Die Zeugin konnte beobachten, dass in der Flurstraße ein Pferdeanhänger vorgefahren und dann von zwei unbekannten Männern in eine Parklücke hinein manövriert wurde.

Weil ihr die Situation in ihrem Wohnumfeld verdächtig vorkam, zog sie die Polizei hinzu. Inzwischen hatten sich die Unbekannten bereits mit dem Pkw entfernt.

Die hinzugezogenen Polizisten bemerkten dann einen verdächtigen Lichtschein aus dem Tiertransportanhänger und gingen der Sache auf den Grund. Zum Vorschein kam eine mehr als verdächtige Beladung, bestehend aus dem Absperrmaterial einer gesamten Baustelle, darunter auch zahlreiche Absperrbaken, Pfosten und Halterungen, Verkehrsbeschilderungen und noch leuchtenden Warnlampen. Gesamtwert etwa 5000 Euro.

Aufgrund des regennassen Zustandes sowie eines vorgefundenen Hinweisschildes mit der Aufschrift „Zufahrt Drover Heide frei”, war schnell klar, dass es sich um Diebesgut handelte. Die sinnfällige Beschriftung erleichterte dann auch die Suche nach dem Tatort, denn im Bereich B56/K28 bei Vettweiß-Soller wurde eine entsprechend geplünderte Baustelle vorgefunden.

Der mit einem Kennzeichen aus Bielefeld versehene Anhänger machte dann tief in der Nacht aufwändige Ermittlungen notwendig, die aber letztlich zur Dürener Wohnanschrift eines 31-Jährigen führten, gegen den noch in der Nacht polizeiliche Maßnahmen eingeleitet wurden. Die strafrechtlichen Ermittlungen gegen ihn dauern derzeit an. Das gesamte Diebesgut wurde sichergestellt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert