Bauarbeiten an der Rurbrücke

Letzte Aktualisierung:

Birkesdorf/Mariaweiler. Wie das Amt für Tiefbau und Grünflächen der Stadt Düren mitteilt, werden ab Dienstag, 5. Januar, die tiefbautechnischen Arbeiten zum Austausch der sogenannten Übergangskonstruktion auf der westlichen Seite der Birkesdorfer Rurbrücke zwischen Birkesdorf und Mariaweiler beginnen.

Die Verkehrsregelung erfolgt durch eine Baustellenampel. Die Übergangskonstruktion ist das Bauelement einer Brücke, das die Verformungen und Bewegungen des Brückenüberbaus gegenüber den Brückenenden ausgleicht. Diese Verformungen resultieren dabei aus Temperaturschwankungen und Verkehrsbelastungen.

Die Übergangskonstruktion der Birkesdorfer Brücke ist so bemessen, dass diese Stahlkonstruktion Differenzen von bis zu zehn Zentimeter durch Auseinander- und Zusammenschieben ausgleichen kann. Gleichzeitig mit diesen Arbeiten wird auch ein großer Bereich des chloridbefallenen Betons der angrenzenden Widerlagerkammerwand einschließlich Bewehrung abgestemmt, neu bewehrt und aufbetoniert. Hierzu wird auch die Fahrbahn geöffnet.

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Mitte April dauern.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert