Düren/Berlin - B56n auf der Liste der Bundesregierung

B56n auf der Liste der Bundesregierung

Von: sj
Letzte Aktualisierung:

Düren/Berlin. Der Vorstoß der drei Bundestagsabgeordneten und Dürens Bürgermeister Paul Larue im Bundesverkehrsministerium zeigt offenbar Wirkung. Die B56n ist in die Liste der Bundesregierung mit Projekten aufgenommen worden, die im Beschleunigungsprogramm für Verkehrsprojekte zusätzlich finanziert werden sollen.

Diese Liste muss noch vom Haushaltsausschuss des Bundestages beschlossen werden. In der Liste sind die Kosten für die Ortsumgehung mit 30 Millionen Euro veranschlagt. Um bald mit dem Bau beginnen zu können, sind für 2013 Mittel in Höhe von einer Million Euro eingeplant.

Für 2014 sind weitere drei Millionen Euro vorgesehen, um das Brückenbauwerk über die Bahngleise zu errichten. „In die Liste werden nur Projekte aufgenommen, die ab 2015 auch ausfinanziert werden. Das bedeutet, dass ab 2015 mit den Hauptbaumaßnahmen begonnen werden kann“, urteilt der SPD-Abgeordnete Dietmar Nietan.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert