Autofahrerin zwingt Motorradfahrer zur Vollbremsung

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Düren. Ein Motorradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall in Düren am Montagvormittag so verletzt worden, dass er im Krankenhaus behandelt werden musste. Der 59-Jährige aus Düren fuhr gegen 9.35 Uhr auf der Schillingsstraße in Richtung Valencienner Straße, als eine 77-jährige Autofahrerin den Mann übersah.

Als die Dürenerin die Schillingsstraße in Richtung Ratsstraße überqueren wollte, musste der 59-Jährige vollständig abbremsen. Dabei geriet der Mann mit seinem Motorrad ins Schlingern und fiel schließlich zu Boden.

Während der Verletzte nach einer notärztlichen Erstversorgung an der Unfallstelle vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden musste, wurde sein Fahrzeug abgeschleppt. Der geschätzte Sachschaden liegt über 2000 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert