Kreuzau - Autofahrer mit 2,06 Promille unterwegs

Autofahrer mit 2,06 Promille unterwegs

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Kreuzau. Ein stark alkoholisierter Autofahrer aus Düren ist am frühen Dienstagmorgen von der Polizei aus dem Verkehr gezogen worden.

Ein aufmerksamer 29 Jahre alter Zeuge aus Düren hatte zuvor die Polizei informiert, nachdem ihm die unsichere Fahrweise des 55-Jährigen aufgefallen war, meldet die Polizei.

Nachdem die Beamten mit Hilfe des Zeugen zu dem Wagen aufschließen konnten, beobachteten sie im Anschluss, dass der Mann mit seinem Fahrzeug deutlich von der Fahrlinie abkam, ständig unerklärliche Tempowechsel vollführte und in baulichen Engpässen deutliche Schwierigkeiten erkennen ließ, diese zu passieren.

Selbst die Anhaltezeichen der Polizei beachtete der Fahrer zunächst nicht. Zwischen Winden und Üdingen konnte der Mann dann auf der Rurbrücke letztlich angehalten und kontrolliert werden.

Einen Wert von 2,06 Promille lasen die Polizeibeamten anschließend nach einem durchgeführtem Alkoholtest auf dem Testgerät ab. Dem Dürener wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde beschlagnahmt und eine Anzeige gefertigt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert