Auto überschlägt sich: 79-Jähriger schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
12978558.jpg
Der 79-jährige Autofahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Foto: sis

Kreuzau. Am Freitagmittag hat es auf der Landesstraße 249 einen Unfall gegeben, bei dem ein Autofahrer schwer verletzt wurde. Die Strecke zwischen Düren und Kreuzau musste für mehr als 30 Minuten komplett gesperrt werden.

Gegen 11.25 Uhr verlor ein 79-jähriger Autofahrer auf der L249 zwischen Niederau und Kreuzau aus noch ungeklärter Ursache auf freier Strecke die Kontrolle über seinen Wagen. Er überfuhr die Gegenfahrbahn und geriet links von der Straße ab. Das Auto überschlug sich auf dem angrenzenden Feld.

Der Senior aus Düren wurde eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Der 79-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. An der Unfallstelle hatte er über plötzlich auftretendes Unwohlsein während der Fahrt berichtet.

Die Höhe des Sachschadens wird auf etwa 5000 Euro geschätzt. Kurz nach 12.00 Uhr konnte die Strecke wieder freigegeben werden. Die Ermittlungen dauern an.

Leserkommentare

Leserkommentare (3)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert