Hürtgenwald - Auto reißt Baum mit der Wurzel aus

Whatsapp Freisteller

Auto reißt Baum mit der Wurzel aus

Von: heck
Letzte Aktualisierung:
unfall vossenack baum umgefahren
Ausgerissen: Die Eiche wurde beim Aufprall des Wagens regelrecht aus der Erde gerissen und stürzte um. Foto: psm

Hürtgenwald. Das sprichwörtliche Glück im Unglück hatten am Mittwoch die Insassen eines Autos in der Eifel: Als ihr Wagen von der Straße abkam und frontal gegen einen Baum fuhr, erwies sich dieser als nachgiebiger Unfallgegner.

Während solche Frontalunfälle üblicherweise je nach Geschwindigkeit des Aufpralls mit Schwerverletzten oder gar Toten enden, ging der Zusammenstoß am Mittwochnachmittag auf der Bundesstraße 399 zwischen Vossenack und Hürtgenwald glimpflich aus: Es wurden nur zwei Insassen des Wagens leicht verletzt.

Als der Kombi gegen 15.20 Uhr gegen die Eiche stieß, löste sich das Wurzelwerk aus dem aufgeweichten Boden. Der Baum wurde regelrecht aus der Erde gerissen und stürzte um.

Die Insassen des Wagens, zu denen auch Kinder gehörten, konnten sich selber aus dem Auto befreien. Zwei von ihnen trugen leichte Verletzungen davon. Eine Behandlung im Krankenhaus war nicht nötig. Die herbeigerufenen Helfer mussten allerdings ausgelaufene Flüssigkeiten aus dem Fahrzeugwrack beseitigen.

Zum genaueren Hergang des Unfalls konnte die Polizei Düren am Mittwochnachmittag zunächst noch keine Angaben machen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert