Kramer Freisteller Tippspiel

Auto liegt auf dem Dach: Vom Besitzer fehlt jede Spur

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Vettweiß. Ein auf dem Dach liegendes Auto. Insassen, von denen jede Spur fehlt. Und ein Schaden von 30.000 Euro. Das ist die Bilanz eines Einsatzes der Dürener Polizei an der Bundesstraße 56 vom Freitagmorgen.

Nach Angaben der Polizei wurde die Beamten am Freitagmorgen gegen 5 Uhr zu einer Unfallstelle an der Bundesstraße 56 hinter dem Kreisverkehr Höhe Frauwüllesheim in Richtung Vettweiß gerufen. Von einem Autofahrer kam der Hinweis, dass dort ein überschlagenes Auto in einem Feld liegen würde.

An dem Wagen, den die Beamten dort vorfanden, befand sich ein Schweizer Kennzeichen. Es handelte sich um einen Pontiac Firebird. Die Fahrzeuginsassen waren nicht mehr am Unfallort. Der Wagen ließ zudem nicht auf Verletzungen des Fahrers und der Beifahrer schließen.

Die Polizei vermutet, dass der Fahrer des Pontiacs auf der B56 vom Kreisverkehr kommend in Richtung Vettweiß fuhr. Aus bisher ungeklärter Ursache kam das Auto nach links von der Fahrbahn ab, überquerte einen Straßengraben, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegend auf dem angrenzenden Feld liegen.

Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf ungefähr 30.000 Euro. Der Wagen wurde sichergestellt und die Ermittlungen eingeleitet. Die Polizei bittet um Hinweise unter 02421/949-6425.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert