Austausch: Drei Monate lang im amerikanischen Partnerkreis

Letzte Aktualisierung:
8588478.jpg
Landrat Wolfgang Spelthahn und Wolfgang Arnoldt, Leiter des Kreuzauer Gymnasiums, unterzeichneten eine Vereinbarung, die es der Schule ermöglicht, ihren Austausch mit dem Partnerkreis Dorchester County zwei Jahre lang fortzusetzen.

Kreis Düren. Für Corinna Kremser aus Kreuzau und Michelle Saß aus Nideggen beginnt Ende September die womöglich aufregendste Zeit ihres Lebens. Die beiden 15-jährigen Schülerinnen fliegen dann für drei Monate nach Amerika.

In Dorchester County, dem Partnerkreis des Kreises Düren im US-Bundesstaat Maryland, werden sie in Gastfamilien leben, eine Schule besuchen und damit den amerikanischen Alltag intensiv kennenlernen.

Der Vorstand des Vereins zur Förderung der Kreispartnerschaften Kreis Düren hatte die beiden aus den zahlreichen Kandidaten ausgewählt, die sich auf die öffentliche Ausschreibung hin beworben hatten. Corinna Kremser, die die Realschule Kreuzau besucht, und Michelle Saß, Schülerin des Kreuzauer Gymnasiums, werden Mitte Dezember wieder nach Deutschland zurückkehren.

Der Förderverein für Kreispartnerschaften wird das Gymnasium Kreuzau zwei Jahre lang finanziell unterstützen, damit es seinen eigenen, auf jeweils drei Wochen angelegten Schüleraustausch mit Dorchester County wie bisher weiterführen kann. Eine entsprechende Erklärung unterzeichneten der Vereinsvorstand um Landrat Wolfgang Spelthahn auf der einen und Wolfgang Arnoldt, Leiter des Kreuzauer Gymnasiums, auf der anderen Seite. Die Schüler, deren dreiwöchiger USA-Aufenthalt damit gesichert ist, verfolgten die Unterzeichnung mit Freude.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert