Aus Liebe zum Jazz

Letzte Aktualisierung:

Niederau. Im Rahmen der Lions-Kulturtage bestreitet die Bigband des Gymnasiums am Wirteltor zum ersten Mal einen eigenen Konzertabend. Los geht es am Freitag, 19. März, um 19 Uhr im Winkelsaal von Schloss Burgau.

Zudem treten sie mit dem Percussionisten Roland Peil auf, der mit der Band in einem mehrtägigen Workshop ein besonderes Repertoire erarbeitet hat.

Gegründet im Oktober 2007 von ihrem jetzigen Leiter Christian Welters, besteht die Schul-Bigband aus Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums am Wirteltor, Eltern, Lehrern und Ehemaligen, die durch Spielfreude und die Liebe zum Jazz überzeugen.

Das vielfältige Repertoire der Bigband spiegelt hierbei die musikalischen Schwerpunkte der Combo wider: Weniger der Glenn-Miller-Swing vergangener Zeiten als vielmehr eine Mischung aus Latin, Funk und Pop stehen im Mittelpunkt. Zusätzlich verstärkt wird die Band von zwei Sängerinnen und einem Rapper.

Einer der besten Percussionisten

Am Konzertabend präsentiert sich die Bigband gemeinsam mit einem Überraschungsgast aus der Jazz-Szene: dem Dürener Roland Peil, der gleichzeitig einer der besten deutschen Percussionisten ist. Bekannt wurde er durch seine Zusammenarbeit mit den Fantastischen Vier, Sasha, Peter Maffay, Till Brönner und Florian Dauner sowie durch seine Welttournee mit Sarah Brightman.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert