Auffahrunfall mit zwei Motorrädern: Vier Verletzte

Von: ja/pol
Letzte Aktualisierung:
14286780.jpg
Bei einem Auffahrunfall mit zwei Motorrädern verletzten sich insgesamt vier Personen. Foto: Abels

Nörvenich. Folgenschwerer Motorradunfall Sonntagmittag bei Pingsheim: Zwei Motorradfahrer aus Köln und Bergisch-Gladbach waren mit ihren Partnerinnen auf der Landesstraße 51 von Rath kommend unterwegs.

Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei davon aus, dass die Biker vorhatten, Pingsheim geradeaus Richtung Erp zu passieren, sich der vorausfahrende Kölner dann aber kurzfristig entschloss, auf die Kreisstraße 53 nach Dorweiler abzubiegen und abbremste. Das erkannte der Hintermann zu spät und fuhr auf.

Beide Motorradfahrer stürzten so schwer, dass sie mit lebensgefährlichen Verletzungen von zwei Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen werden mussten. Die Frauen wurden schwer verletzt und mussten mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf ungefähr 5000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme blieb der Kreuzungsbereich gesperrt.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert