Fluch der Karibik Freisteller Jack Sparrow Kino

Auf nasser Straße aus der Kurve getragen worden: Totalschaden

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Polizei Düren nasse Straße
Eine regennasse Fahrbahn war vermutlich der Grund für den Unfall eines Autofahrers in Düren.

Düren. Eine regennasse Fahrbahn ist vermutlich die Ursache für den Unfall eines Autofahrers in Düren am Samstagabend. In einer Kurve hatte der Mann die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Auto endete als Totalschaden, der Fahrer wurde leicht verletzt.

Der 51-jährige Dürener war gegen 19.40 Uhr auf der Kreisstraße 2 zwischen Düren und Arnoldsweiler unterwegs. In einer Linkskurve war er aufgrund der nassen Straße vermutlich aus der Kurve getragen worden.

Bei dem Versuch, gegenzulenken, verlor er die Kontrolle über den Wagen. In Richtung Arnoldsweiler kam das Fahrzeug auf der linken Seite in einem Graben zum Stillstand.

Mit leichten Verletzungen wurde der Mann mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Sein rundum beschädigter Wagen musste abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert