Auf der Baustelle gibt es immer Überraschungen

Von: fjs
Letzte Aktualisierung:
eifelhausbild
Soll in Kürze wieder ein Schmuckstück werden: Das Eifelhaus der DAV-Sektion Rheinland Köln in Blens. Foto: fjs

Blens. Das Haus ist eine einzige Baustelle: Seit Mai ist das Eifelhaus der Sektion Rheinland Köln im Deutschen Alpenverein (DAV) im malerischen Eifelort Blens geschlossen. Die Handwerker haben das Sagen. Das schon ältere Gebäude wird generalsaniert.

Und wie das bei älteren Häusern so üblich ist, stoßen Bauherren und Handwerker immer wieder auf neue Überraschungen.

Dass Generationen an dem Haus gegenüber der Feuerwehr in Blens gewerkelt haben, macht sich in jedem Raum deutlich. „Wenn schon, denn schon”, sagen sich die Alpenvereinsfreunde der DAV-Sektion Rheinland Köln um ihren Vorsitzenden Kalle Kubatschka und haben sich deshalb für eine Sanierung von Grund auf entschieden. In diesen Tagen sind die Fortschritte augenscheinlich.

Wert wird auf das Erhalten gelegt

Die Arbeiten sind so weit gediehen, dass die Außenhülle inklusive neuer Fenster fertig wird. Bei der Sanierung wird sehr viel Wert darauf gelegt, alte Gebäudestrukturen zu erhalten. So werden die alten Lehmgefache erneuert und eingefügt. Jetzt können mit Hochdruck die Innenarbeiten fortgesetzt werden.

Für die DAV-Sektion Köln, mit 10.000 Mitgliedern eine der größten außerhalb Bayerns und nach Mitgliederzahl die zehntgrößte im Bundesgebiet, ist die Sanierung ein finanzieller Kraftakt. Die Finanzierung erfolgt zu einem großen Teil über Spenden. Bisher haben rund 150 Personen oder Gruppen ihren Obolus beigetragen. Nicht im geplanten Budget eingerechnet sind Einrichtungsgegenstände. Deshalb gab es bereits Sachspenden wie Stockbetten, Tische, Stühle und Geschirr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert