Auf der Annakirmes kommen Boxfans wieder auf ihre Kosten

Von: kte
Letzte Aktualisierung:
12646555.jpg
Liebhaber des Boxsports sollten sich den 7. August vormerken: An diesem Sonntagvormittag findet das 22. Annakirmes-Boxen statt. Foto: Kevin Teichmann

Düren. Boxring 55-Trainer Ernst Müller strahlt über das ganze Gesicht. Für das 22. Annakirmes-Boxen hat er wieder zehn, eventuell sogar bis zu zwölf Kämpfe im Aufgebot. „Die Anzahl der Kämpfe richtet sich immer danach, ob es gesundheitlich oder vom Gewicht her passt“, erklärt Müller, warum man nicht genau vorhersagen kann, wie viele Kämpfer den Weg in den Ring schaffen.

In allen möglichen Alters- und Gewichtsklassen kommen Boxfans voll auf ihre Kosten, es wird sogar einen Mädchenkampf geben. „Schöne Boxkämpfe von Klein bis Groß“, findet Müller. Und besonders gespannt dürfen die Zuschauer, die jedes Jahr ins große Festzelt strömen, auf den deutschen Vizemeister Rasul Hamad sein. Auf Rügen musste er sich knapp im Endkampf geschlagen geben, nun können auch die Zuschauer seiner Heimatstadt den 15-Jährigen einmal live auf der Bühne erleben. „Er ist natürlich unser Aushängeschild“, ist Müller stolz auf seinen Schützling Rasul.

Am 7. August findet der Showdown gegen die Marburger Hessen-Auswahl von 11 bis etwa 14 Uhr statt, der Einlass ist bereits ab 10 Uhr. „Marburg hat auch gute Kämpfer. Wir kennen uns gut. Über die Jahre ist eine richtige Freundschaft zwischen den Vereinen entstanden, und wir fahren auch immer mal wieder nach Marburg zu Einlagekämpfen“, sagt Müller. Das hochklassige Duell mit mittlerweile „alten Bekannten“, wie Ernst Müller die Marburger nennt, kostet zehn Euro Eintritt – „sozusagen einen Euro pro Kampf“.

Seine Jungs sieht der Coach gut auf die Kämpfe vorbereitet: „Sie haben hart trainiert und möchten den Zuschauern schöne Kämpfe bieten.“ Ring- und Punktrichter ist dabei Boxring-Vorsitzender Marek Kosciuszko. Kosciuszko ist internationaler Ringrichter, also bestens geeignet für den Job. In der Pause zeigt Melanie Loddo von „Mels Dance Club“ eine Zumba-Performance, zudem wird es eine Tombola mit vielen unterschiedlichen Preisen geben.

Im Vorfeld ist noch einiges an Arbeit zu bewerkstelligen. „Aber glücklicherweise haben wir viele helfende Hände im Verein. Unsere Mitglieder unterstützen uns, wo sie nur können“, freut sich Ernst Müller. Er kann auf eine ganze Crew für die Vorbereitung zurückgreifen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert