Auf den Spuren van Goghs: Ausstellung in Heimbach

Von: bel
Letzte Aktualisierung:
Karl Hackstein zeigt unter dem
Karl Hackstein zeigt unter dem Titel „Provence” seine Werke im Haus des Gastes. Foto: Elberfeld

Heimbach. Im Haus des Gastes entspann sich ein Dialog zwischen Maler Karl Hackstein aus Untermaubach und seinem Laudator, Professor Dr. Georg Bussmann. Es war ein Dialog mit Tiefgang. Georg Bussmann fragte, wann Gemälde ansprechend sind und was sie aussagen? Der Maler malt ein Bild aus einem bestimmten Antrieb heraus.

Er bewältigt dabei seine eigene Befindlichkeit und kehrt oft sein Innerstes nach außen, antwortete der Kundthistoriker. Ist es nicht gerade eine Auftragsarbeit, so arbeitet der Künstler „auf gut Glück”. Das Glück ist am Ende der Applaus des Publikums.

Karl Hackstein stellt schon zum sechsten Mal im Haus des Gastes aus. Dort kann der Besucher feststellen, womit sich der Maler jüngst beschäftigt hat: mit Vincent van Gogh. Zwei Wochen folgte Hackstein den Spuren des exzentrischen Malers in der Provence. Dörfer, Straßenzüge, Dächer mit Nonnenschenkeln gedeckt, das St.-Victoire-Gebirge, der Mont Ventoux, sogar die provenzalische Seife spiegeln auf Hacksteins Gemälden die Atmosphäre der Provence wider.

Viele Bilder können nicht verleugnen, dass hier Vincent van Gogh ein wenig Vorbild war. Karl Hackstein ist es in seinen Werken gelungen, das besondere Licht der Region, die liebliche Landschaft, den guten Wein und das exquisite Essen ins Haus des Gastes mitzunehmen. Musikalisch begleitet wurde die Vernissage von Mike Osterberg auf dem Cajon und der Gitarre.

Geöffnet ist die Bilderschau im Haus des Gastes bis zum 7. Oktober täglich von 10 bis 12 und von 14 bis 17 Uhr.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert