„Antanz-Räuber“ in Düren festgenommen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Polizei Polizist Polizeibeamte Blaulicht Polizisten dpa
Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass ein Diebstahl im Stadtcenter Düren nicht vollendet wurde. Symbolbild: dpa

Düren. Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass ein Diebstahl im Stadtcenter Düren nicht vollendet wurde. Dem Zeugen waren am Samstagabend zwei Männer aufgefallen, die er bereits am Jahresende bei einem versuchten Diebstahl beobachtet hatte.

Nachdem die Männer die Freundin des Zeugen angerempelt hatten, folgte dieser den Männer und konnte beobachten, wie einer der Tatverdächtigen eine Frau mit der sogenannten „Antanzmasche“ anging.

Nach Angaben der Polizei zog der Zeuge den Tatverdächtigen von der Frau weg, hielt sie dann gemeinsam mit der Stadtcenter-Security fest und übergab ihn der Polizei. Der zweite Tatverdächtige, der der Polizei namentlich bekannt ist, konnte fliehen. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 19-jährigen Asylbewerber aus dem Irak.

Die junge Frau entfernte sich vom Ereignisort. Sie wird gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 02421/949-6425 zu melden.

Leserkommentare

Leserkommentare (3)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert