Anspruchsvolle Musik in Untermaubach

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Michèle Rödel
Michèle Rödel ist Sopranistin. Sie singt am 2. März in Kreuzau-Untermaubach.
Natalia Schmidt
Bei dem Konzert in der katholischen Pfarrkirche St. Brigida wird sie von Natalia Schmidt begleitet.

Kreuzau. Ein ganz besonderes Konzert gibt es am Samstag, 2. März, um 18 Uhr in der katholischen Pfarrkirche St. Brigida im Kreuzauer Ortsteil Untermaubach. Die in Kreuzau lebende Pianistin Natalia Schmidt und Sopranistrin Michéle Rödel gestalten eine muskalische Stunde zum Thema „Schweb‘ empor am Himmel“.

Michele Rödel ist Richard-Wagner-Stipendiatin in Bayreuth und hat schon an zahlreichen internationalen Gesangswettbewerben teilgenommen. So war sie eine von 40 Sängerinnen und Sängern aus der ganzen Welt die vom Theater der Mailänder Scala für den „V. Leyla Gencer Voice Competition“ in Istanbul ausgesucht worden. Michéle Rödel war die jüngste Teilnehmerin und hat immerhin das Halbfinalenerreicht.

Natalia Schmidt hat in Bulgarien Gesang und Klavier studiert. In Düren leitet sie unter anderem mehrere Chöre und unterrichtet an den Musikschulen Düren und Kreuzau.

Das Konzert in Kreuzau-Untermaubach findet am Samstag, 2. März, um 18 Uhr statt. Wer dann keine Gelegenheit hat, die beiden Musikerinnen zu hören, kann das Konzert auch noch in Strolberg und Eschweiler hören. Am Freitag, 1. März, treten Natalie Schmidt und Michéle Rödel zm 19 Uhr im Bürgerhaus von Stolberg-Büsbach auf, am Sonntag, 3. März, singen und spielen die zwei Frauen um 17 Uhr in der Dreieinigkeitskirche Eschweiler.

 

Mehr Informationen:

www.michele-roedel.de

www.musikschulekreuzau.de/natalia_schmidt

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert