Ampel fällt nach Unfall aus: Zwei Verletzte und hoher Schaden

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Unfall Nideggener Straße
Ein Zusammenprall mit Folgen: Nach einem Verkehrsunfall auf der Nideggener Straße erwischte es nicht nur die beiden Fahrer, die bei der Kollision verletzt wurden, auch der Verteilerkasten musste dran glauben. Er fiel um und sorgte für einen Ausfall der Ampelanlage. Foto: Polizei

Düren. Zwei verletzte Autofahrer und hoher Sachschaden sind das Resultat eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochabend auf der Nideggener Straße ereignet hat. Auch einen Verteilerkasten erwischte es bei der Kollision: Er fiel gegen 18.25 Uhr um und sorgte für einen Ausfall der Ampelanlage.

Nach Angaben der Polizei war eine 46 Jahre alte Frau aus Düren mit ihrem Wagen auf der Nideggener Straße in Fahrtrichtung Kreuzau unterwegs. Als sie, in Höhe der Einmündung zu Gut Weyern, nach links in Richtung Verbrauchermärkte abbiegen wollte, übersah sie das Auto eines 44-jährigen Düreners und es kam zum Zusammenstoß.

Durch die starke Kollision kamen beide Fahrzeuge von der Fahrbahn ab, der Wagen des 44-Jährigen rammte anschließend einen Verteilerkasten. Der fiel um und sorgte für einen Ausfall der Ampelanlage.

Beide Fahrer zogen sich Verletzungen zu und wurden ärztlich behandelt. Die 46-Jährige musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt, die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf über 10.000 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert