American Football: Demons feiern ersten Heimsieg seit zwei Jahren

Letzte Aktualisierung:

Düren. Die Düren Demons feiern nach zwei Jahren wieder einen Heimsieg: Sie bezwangen Neuling Erftstadt Bravehearts in einer Regenschlacht mit 24:14.

Begonnen hatte der Spieltag im Stadion Veldener Hof mit dem Heimspielsaisonauftakt der Jugendmannschaft U19. Diese empfing mit den Remscheid Amboss einen schweren Gegner, dominierten diesen jedoch im ersten Quarter klar. Zwischenzeitlich führten die Jungs um Headcoach Alexander Schiefer sogar mit 12:0, im zweiten Quarter verletzten sich dann allerdings auch die beiden Quaterbacks und weitere Leistungsträger der Angriffsformation auf dem nassen Untergrund. Am Ende stand eine unglückliche 12:40-Niederlage der Jugendlichen.

Am Nachmittag stieg das zweite große Regenspiel in Düren. Diesmal begannen die Gäste aus Erfstadt glücklicher und gingen auch aufgrund eines Turnovers schnell mit 14:0 in Führung.

Kein Rhythmus

„Zu diesem Zeitpunkt hatten wir in dem nassen Wetter noch nicht unseren Rhythmus gefunden“, sagte Trainer und Quarterback Osman Noorin.

Ab dem zweiten Viertel starteten die Dämonen ihre Aufholjagd und gingen dank Touchdowns von Malte Holve und Michael Blech sowie einem Safety von Marko Pohl noch vor der Pause mit 16:14 in Führung.

In der zweiten Halbzeit legten die Footballer aus der Euregio direkt nach und erhöhten dank eines sehenswerten Touchdownlaufs von Patrick Neugebauer auf 24:14. Diesen Vorsprung brachten die Demons locker nach Hause – immer wieder überzeugte Quarterback Osman Noorin mit sehenswertem Passspiel.

Die Fans, die sich trotz des widrigen Wetters auf den Weg zum Stadion gemacht hatten, wurden am Ende mit dem ersten Heimsieg nach knapp zwei Jahren und somit dem ersten Sieg an neuer Wirkungsstätte belohnt. Nach der Sommerpause geht es am 9. September an gleicher Stelle mit dem dritten Heimspiel weiter. Gegner sind die Neuss Legions.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert