Am helllichten Tag betrunken mit dem Auto unterwegs

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Düren. Regelmäßig führt die Polizei allgemeine Verkehrskontrollen durch. Dabei ist es erstaunlich bis beängstigend, dass immer wieder zahlreiche „Normalbürger” auch am helllichten Tag volltrunken unterwegs sind.

Dies fällt beinahe täglich auf, etwa am Dienstag auf der Nippesstraße: Die Beamten benötigten keine sonderlich feine Nase, um bei einer um 13.20 Uhr aus dem Verkehr gewunkenen 59-Jährigen festzustellen, dass diese unter Alkoholeinfluss stand. Das Testgerät zeigte bei der Dürenerin stattliche 1,56 Promille an.

Die unausweichlichen Folgen: Blutentnahme, sofortige Beschlagnahme des Führerscheins und ein Strafverfahren mit sicher nachhaltiger Bestrafung.

Die Polizei wird die allgemeinen Verkehrskontrollen intensiv fortsetzen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert