Am Auto niedergeschlagen und beraubt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Nörvenich. Ein 61 Jahre alter Mann ist am Freitagabend von einem Unbekannten in der Nähe der Rathausstraße überfallen worden.

Der 61-Jährige verließ gegen 22 Uhr seine Wohnung, um etwas in seinem in der Nähe abgestellten Auto zu holen. Nachdem er die Tür des Autos geöffnet und sich in den Wagen gebeugt hatte, sei er niedergeschlagen worden.

Als er wieder zu Bewusstsein kam, stellte er fest, dass seine Geldbörse, Autoschlüssel und Ausweispapiere nicht mehr da waren. Daraufhin rief er die Polizei. Seine Geldbörse fand er am Tag darauf in seinem Briefkasten - ohne Inhalt.

Der Mann verletzte sich durch den Überfall mit einer Schürfwunde an der Stirn.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich bei der Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421/9492425 zu melden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert