Alte Lok erstrahlt in neuem Glanz

Letzte Aktualisierung:
45634565467
Gemeinsam verschönerten diese Mädchen und Jungen von der Realschule Bretzelnweg die alte Lok.

Düren. Die alte Lokomotive am Birkesdorfer Skaterpark war zeitweise eine Großmalstelle. Hier malten Schüler von der sechsten bis zur neunten Klasse der Realschule Bretzelnweg.

Auf der Lok finden sich nun ein Riesengraffiti, Powerflower und ein Blätterwald wieder. Zum Abschluss soll noch ein Umriss der Stadt Düren auf die Rückwand der Lok gemalt werden. „Uns war es wichtig, dass die Kinder und Jugendlichen hier nicht einfach das Aus- und Abmalen, was wir vorgeben“, sagt Christiane Falkenbach, die mit ihrer Kollegin Katharina Floß an diesem Projekt mitarbeitete.

„Die Schüler haben sich in vier Gruppen eingeteilt und ihre Entwürfe selbst auf die Lok gezeichnet. Es ist das Gesamtwerk der Schüler“. Dabei blieb immer noch viel Raum für spontane Ideen und Improvisation.

Der Rost musste weg

Der Anstoß für die Bemalung kam durch den Dürener Service Betrieb (DSB). Die Lokomotive wurde bereits vor einigen Jahren von einer Grundschule bemalt, musste aber nun dringend vor Rost geschützt werden.

Mitarbeiter der DSB schliffen die Roststellen ab und grundierten die mit einer Rostschutzfarbe, so dass die Schüler direkt mit ihren Malerarbeiten starten konnten. Die Farben, Eimer und Pinsel wurden ebenfalls durch den DSB bereitgestellt.

Nun grüßt die Lokomotive alle vorbeikommenden Spaziergänger, Fahrrad- und Autofahrer mit bunten Motiven.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert