Alkoholverbot: CDU will weiter Versuch starten

Letzte Aktualisierung:

Düren. Die CDU spricht sich weiter für eine probeweise Einführung eines Alkoholverbotes in der Dürener Innenstadt aus. „Wir wollen den Vorschlag der Verwaltung umsetzen und ein Alkoholverbot in der Dürener Innenstadt bis Ende Oktober einführen“, so CDU-Fraktionsvorsitzender Stefan Weschke.

Die Christdemokraten versprechen sich von dieser Maßnahme eine deutliche Erhöhung der Aufenthaltsqualität in der Innenstadt. „Immer wieder bekommen wir von Bürgerinnen und Bürgern die Rückmeldung, dass sie sich wegen der vorhandenen Trinkerszene im Stadtzentrum unwohl fühlen und bestimmte Bereiche auch bewusst meiden“, ergänzt CDU-Stadtverbandsvorsitzender Thomas Floßdorf.

Bestätigt werde dies durch wissenschaftliche Untersuchungen, die einen engen Zusammenhang zwischen Alkoholkonsum und der Störung der Sicherheit und Ordnung belegten. Im Winterhalbjahr kann dann eine Evaluierung des Alkoholverbotes erfolgen, bevor erweitertes Gesamtkonzept für Sicherheit und Ordnung umgesetzt werden müsse.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert