Alkoholisiert und ohne Lappen: 19-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Letzte Aktualisierung:

Düren. Ohne gültigen Führerschein, dafür mit Alkohol im Blut ist am Dienstagabend ein 19-Jähriger mit seinem Roller gestürzt.

Dabei wurde er schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Dürener war gegen 21:45 Uhr mit dem motorisierten Zweirad auf der Tivolistraße in Richtung Valencienner Straße unterwegs. In einer leichten Linkskurve unmittelbar hinter der Einmündung zur Mariaweilerstraße fuhr er geradeaus und schrammte mit seinem Fahrzeug gegen die Bordsteinkante.

So verlor er die Kontrolle, stürzte und zog sich mehrer Knochenbrüche zu. Eine Alkoholkontrolle ergab einen Wert von 0,9 Promille. Daher wurde gegen ihn ein Strafverfahren eingeleitet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert