Alkohol im Straßenverkehr: Mehrere Personen erwischt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
trinken alkohol eltern kinder
Am Wochenende musste die Polizei in der Nacht gleich drei alkoholisierte Personen aus dem Verkehr ziehen. Foto: Westend61/Francis Mike Kopala

Düren/Nideggen. In der Nacht zum Samstag und am frühen Sonntagmorgen hat die Polizei in Düren insgesamt gleich drei Personen aus dem Verkehr ziehen müssen. Grund dafür war „Trunkenheit im Straßenverkehr“, wie es in den Polizeiberichten heißt.

Zunächst fiel den Beamten in der Nacht zum Samstag gegen 3 Uhr in Düren ein 36-Jähriger auf, der mit seinem Fahrrad ohne Beleutung und in starken Schlangenlinien fuhr. Trotz deutlichem Alkoholgeruch in der Atemluft des Düreners stritt der 36-Jährige jeglichen Alkoholkonsum ab. Ein Atemtest ergab dann einen Wert von 1,72 Promille.

Am frühen Sonntagmorgen fiel einem Beamten ebenfalls in Düren dann ein 24-jähriger Autofahrer auf. Er befuhr die Euskirchener Straße stadteinwärts mit starken Schlangenlinien. Der junge Fahrer aus Düren missachtete nicht nur das Rotlicht einer Ampel, sondern ignorierte auch die Anhalteversuche der Polizei. In Höhe des Berufskollegs beendete der Dürener schließlich seine Fahrt. Nur mit Mühe konnte er sich auf den Beinen halten. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 2,54 Promille.

In Nideggen war ein 28-jähriger Autofahrer am frühen Sonntagmorgen in einer Kurve sogar gegen eine Leitplanke gefahren. Auch bei ihm stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch in seiner Atemluft fest.

Allen Beteiligten wurde später auf der Polizeiwache eine Blutprobe entnommen. Es folgten Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Leserkommentare

Leserkommentare (3)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert