Abschleppaktion endet am Laternenmast

Letzte Aktualisierung:

Merzenich. Ein Ehepaar im frühen Seniorenalter ist am Donnerstagvormittag in einen Verkehrsunfall in der Ortschaft Golzheim verwickelt worden, bei dem die Frau leicht verletzt wurde und ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 2000 Euro entstand.

Dem Unfall vorausgegangen war zunächst ein technischer Defekt, den eine 67 Jahre alte Frau aus Merzenich mit ihrem Wagen erlitten hatte. Der daraufhin verständigte 69-jährige Ehemann eilte seiner Frau zu Hilfe und man entschloss sich, das mit einem Keilriemenriss liegen gebliebene Fahrzeug abzuschleppen.

Bei der Abschleppfahrt über die Aachener Straße in Golzheim gegen 10.30 Uhr musste dann eine Verkehrsinsel passiert werden. Diese wurde jedoch der 67-Jährigen zum Verhängnis.

Mit dem rechten Vorderreifen ihres Autos stieß sie gegen die Gehwegkante, wodurch das Lenkrad offenbar nach rechts verrissen wurde. Dadurch kam ihr Fahrzeug von der Straße ab und stieß gegen einen Laternenpfosten. Zuletzt riss dann das Abschleppseil zum ziehenden Wagen, in dem der 69-Jährige am Steuer saß.

Während die Leichtverletzte mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden musste, wurde ihr Pkw durch einen Abschleppdienst geborgen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert