98 Mädchen Opfer eines Ex-Düreners?

Von: sis
Letzte Aktualisierung:

Düren/Den Bosch. Ein ehemaliger Dürener wird von der niederländischen Polizei verdächtigt, 98 Mädchen zwischen sechs und 16 Jahren sexuell missbraucht zu haben.

Der 59-jährige Benno L. betrieb in Den Bosch eine Schwimmschule. 1972 verließ der damals 22-Jährige seine Heimatstadt Richtung Niederlande, seit 18 Jahren arbeitete er, wie die Rotterdamer Zeitung „Algemeen Dagblad” berichtet, als Schwimmlehrer.

Wie lange der frühere Dürener sein Unwesen treiben konnte, steht noch nicht fest. Vor fünf Jahren war er schon einmal in das Visier der niederländischen Polizei geraten, weil gegen ihn Missbrauchsvorwürfe erhoben worden waren. Doch die Untersuchungen lieferten damals keine Erkenntnisse.

Bei einer Hausdurchsuchung fanden die Ermittler bei dem Verdächtigen, der auch Einzelunterricht gab, auf fünf Computern zigtausende Fotos mit unzüchtigen Handlungen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert