77-Jähriger fährt ungebremst in einen Traktor

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Nörvenich. Ein 77 Jahre alter Mann hat sich am Mittwochmorgen bei einem Unfall leicht verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Sein Fahrzeug hat einen Totalschaden.

Der 77-Jährige befuhr gegen 7.45 Uhr mit seinem Pkw die L 495 von Kerpen kommend in Fahrtrichtung Nörvenich. In Höhe der Ortslage Rath fuhr er ungebremst auf einen vor ihm fahrenden Traktor mit Anhänger
auf, der von einem 54 Jahre alten Mann aus Kerpen gesteuert wurde.

Nach dem Aufprall geriet das Auto kurz auf den rechten Grünstreifen, bevor es wieder auf der Fahrbahn zurück zum Stillstand kam. Der entstandene Sachschaden wird auf mehr als 10.000 Euro geschätzt.

Die Polizei ermittelt derzeit, ob das Gespann möglicherweise zu schlecht beleuchtet war.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert