70-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Düren. Ein 70 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Sonntag von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Der Mann war offenbar kurz zuvor aus einem Taxi gestiegen und wollte gegen 2.20 Uhr die Tivolistraße laut Aussage seiner Frau von links nach rechts überqueren. Zwischen den Einmündungen Uhlandstraße und Rurstraße wurde er von dem Wagen einer 28-Jährigen aus Düren erfasst, die stadtauswärts unterwegs war.

Der 70-Jährige erlitt laut Polizei unter anderem Kopfverletzungen, war jedoch ansprechbar und konnte einen Alcotest durchführen, der für ihn ein Ergebnis von 1,1 Promille Atemluftalkoholkonzentration aufwies. Ein Rettungswagen brachte den Senior zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Ermittlungen zur Unfallursache sind noch nicht abgeschlossen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert