Düren/Nörvenich - 6,80 Euro Beute, 5500 Euro Schaden

6,80 Euro Beute, 5500 Euro Schaden

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Düren/Nörvenich. Ein Gemeindezentrum in Düren-Birkesdorf und ein Kindergarten sind am Dienstagmorgen von Einbrechern heimgesucht worden. Das Diebesgut wiegt insgesamt nicht schwer. 6,80 Euro um genau so sein. Der Schaden, den die Langfinger anrichteten, ist dagegen etwa 5500 Euro hoch.

Ein Sicherheitsdienstmitarbeiter bemerkte gegen 05.40 Uhr zwei Personen, nachdem sie in ein Büro des Evangelischen Gemeindezentrums in der Matthias-Claudius-Straße im Stadtteil Birkesdorf eingestiegen waren.

Ihnen war es vor ihrer Flucht gelungen, eine Scheibe aufzuhebeln und aus einem Sparschwein drei Euro zu entwenden. Sie hinterließen einen Schaden von etwa 4000 Euro. Ebenfalls am Dienstagmorgen bemerkte die Leiterin der Kindertagesstätte in der Sebastianusstraße in Nörvenich, dass Einbrecher über Nacht ein Fenster aufgehebelt und zwei Türen aufgebrochen hatten und dabei auch in einen Büroraum gelangt waren.

Dort fanden sie 3,80 Euro an Bargeld vor, womit sie dann wieder verschwanden. Hier dürfte der angerichtete Schaden bei etwa 1500 Euro liegen. Wer die Ermittlungen der Polizei in beiden Fällen mit sachdienlichen Hinweisen unterstützen kann, wird gebeten, sich bei der Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421/9496425 zu melden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert