46-Jähriger in eigener Wohnung überfallen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Düren. In der Nacht zum Sonntag ist ein 46-jähriger Dürener in seiner eigenen Wohnung überfallen worden.

Gegen 1 Uhr drang ein 30 Jahre alter Mann gewaltsam in die Wohnung des 46-Jährigen an der Dresdener Straße ein. Es kam zu einer Auseinandersetzung, bei dem der 46-Jährige massiv verletzt wurde. Nach der Rangelei konnte der 30-jährige Mann zunächst mit Bargeld fliehen.

Der 46 Jahre alte Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Den Dieb konnte die Polizei anschließend festnehmen. Der beschuldigte Mann aus Kreuzau gab bei dem anschließenden Verhör zu seinem Motiv an, er habe sich nur für eine bereits längere Zeit zurückliegende Schlägerei an seinem Bekannten rächen wollen.

Nach der ersten Vernehmung wurde er auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wieder auf freien Fuß gesetzt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert