18-Jähriger randaliert und verletzt Polizisten bei Festnahme

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Auto Rückspiegel Symbol Außenspiegel Spiegel Vandalismus Polizei Foto: Colourbox
Ein Jugendlicher hatte am Montagabend auf dem S-Bahn Parkplatz randaliert. Symbolbild: Colourbox

Merzenich . Mit einem Randalierer musste sich die Polizei am Montagabend auf dem Parkplatz der S-Bahn-Haltestelle beschäftigen. Erst zerstörte der 18-Jhrige aus Merzenich abgestellte Fahrzeuge, eher er sich dann gegen die Polizisten wehrte, die ihn in Gewahrsam nehmen wollten. Zwei Beamten wurden durch den jungen Mann leicht verletzt.

Zeugen hatten beobachtet, wie eine männliche Person zwei Wagen, die auf dem Parkplatz geparkt waren, beschädigte. Der Mann trat laut Polizei an einem Fahrzeug Spiegel ab, zerstörte Scheiben, verbog Türen und warf schließlich noch ein Fahrrad auf einen weiteren Wagen.

Als die von Zeugen alarmierten Beamten eintrafen, flüchtete der Randalierer in Richtung Bahnsteig. Aufgefunden wurde er schließlich in Nähe des Bahnhofes in einem Bachlauf. Der 18-Jährige leistete massiven Widerstand gegen die Polizei: Er trat um sich, biss und beleidigte die Polizisten.

Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde er auf der Polizeiwache in Gewahrsam genommen. Da der Verdacht bestand, dass der Merzenicher unter dem Einfluss von Alkohol und/oder Drogen stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Es erwartet ihn nun ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung, Widerstand, Beleidigung und Körperverletzung.

Leserkommentare

Leserkommentare (3)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert