15-Jährige stehlen Waren im Wert von 300 Euro

Letzte Aktualisierung:

Düren. Zwei 15-jährige Mädchen aus Langerwehe und Düren waren am Montagnachmittag auf einer ausgedehnten, aber ziemlich ungewöhnlichen Diebestour in der Dürener Innenstadt unterwegs.

Erwischt wurden die Mädchen in einem Drogeriemarkt, wo sie den Kaufhausdetektiven ausgefallen waren. Allerdings fand sich bei den Tatverdächtigen noch Diebesgut aus sechs anderen Dürener Warenhäuser.

Kosmetika geklaut

Gegen 16.45 Uhr endet der unrühmliche Einkaufbummel der beiden „Shopping-Queens”, nachdem sie zum Schluss ihrer Diebestour noch versucht hatten, im Stadtcenter Kosmetikartikel zu entwenden.

Beim Eintreffen der Polizeibeamten gaben die beiden Mädchen unumwunden und relativ gelassen zu, dass sie bereits unter anderem Kleidungsstücke und auch Schmuck geklaut hatten.

Alle haben Anzeige erstattet

Der Gesamtwert der gestohlenen Ware liegt bei stolzen 300 Euro. Alle betroffenen Geschäfte haben sofort Strafanzeige gegen die zwei Mädchen aus dem Stadtgebiet und der Töpfergemeinde erstattet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert