Niederzier - 14-Jährige auf Motorhaube geschleudert

14-Jährige auf Motorhaube geschleudert

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Niederzier. Nach dem Ende der Herbstferien sollten Verkehrsteilnehmer wieder am Morgen verstärkt mit Kindern auf den Schulwegen rechnen. Am Montag führte ein solches Aufeinandertreffen zu leichten Verletzungen bei einem 14 Jahre alten Mädchen aus Merzenich.

Dabei verlief der Unfall zunächst dramatisch. Die 14-Jährige war gegen 8.25 Uhr in Oberzier auf der Ellener Straße unterwegs, als sie im dortigen Kreisel vom Pkw einer 42-jährigen Frau aus Niederzier erfasst wurde.

Die Frau hatte die Schülerin offenbar übersehen. Die Jugendliche wurde auf die Motorhaube geschleudert und musste anschließend am Unfallort durch Rettungssanitäter versorgt werden.

Glück im Unglück: Sie wurde nur leicht verletzt und konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Bei dem Unfall entstand nur geringer Schaden, der durch die Polizei auf etwa 200 Euro geschätzt wird.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert