13-Jährige am helllichten Tag belästigt

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Düren. Am helllichten Sonntagnachmittag hat ein bislang unbekannter Mann eine 13-Jährige sexuell belästigt: Zuerst stellte er ihr aufdringliche Fragen, anschließend versuchte der Mann sie sogar zu küssen.

Als das Mädchen an der Gutenbergstraße auf einer Bank saß, setzte er sich ungefragt zu ihr, bot ihr in völliger Respektlosigkeit ein Treffen an, legte den Arm um die junge Frau und versuchte sie zu küssen.

Die 13-Jährige fand erst durch eine Flucht Erlösung vor dem unverschämten Kerl und wandte sich hilfesuchend an einen Zeugen, der sich dann auch um das sichtlich verängstigte Mädchen kümmerte. Zwischenzeitlich hatte sich der Mann bereits entfernt.

Völlig richtig, dass sich die Geschädigte dann unter dem Beistand der Erziehungsberechtigten an die Polizei wandte und Anzeige erstattete. Die Polizei geht der Straftat nach und bittet um Hinweise auf den Täter. Auch der Zeuge wird unbedingt gebeten sich zu melden.

Der Täter wird als etwa 50 bis 60 Jahre alter Südländer beschrieben. Der auf 160 Zentimeter Körpergröße geschätzte Mann hat kurze schwarze Haare, einen Oberlippenbart und gelbe Zähne. Zur Tatzeit trug er eine beige Stoffhose, ein helles Hemd sowie ein dunkles Jackett. In der Hand hielt der nur gebrochen Deutsch sprechende Aufdringling ein Band mit einer braunen Holzkugel. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei an die Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421/949 2425.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert