Zusammenstoß auf Kreuzung: Vier Verletzte, hoher Schaden

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
verlautenheide unfall
Schwer beschädigt wurden die beiden beteiligten Autos bei diesem Unfall in Verlautenheide. Foto: Katja Haunschild

Aachen. Vier Verletzte und zwei zerstörte Autos: Das ist das Ergebnis eines Unfalls am Dienstagnachmittag im Aachener Stadtteil Verlautenheide.

Gegen 15.46 Uhr war ein 31-jähriger Aachener mit seinem Wagen von der Verlautenheidener Straße in die Endstraße abgebogen. Dabei hatte er den herankommenden Wagen eines 21-jährigen Jülichers übersehen, der in Richtung Stolberg unterwegs war. Beide Fahrzeuge fuhren ineinander.

In den Autos wurden zwei Frauen und zwei Männer leicht verletzt. Eine Frau musste nach Zeugenangaben mit gebrochenem Brustbein und Kopfverletzungen im Aachener Uniklinikum behandelt werden.

Den Sachschaden schätzte die Polizei Aachen am Mittwoch auf rund 30.000 Euro. Die Polizei Aachen ermittelt, wie es zu dem Unfall kommen konnte.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert