Zum Jubiläum gibt‘s Sekt und Sauerkraut am Safe

Von: bib
Letzte Aktualisierung:
8506137.jpg
75 Jahre Sparkasse Jülicher Strasse: Vorstandmitglied Wilfried Nellessen (links) freute sich mit seinem Team aus dem Stadtteil über reichlich treue Kundschaft. Foto: Kurt Bauer

Aachen. Guten Grund zum Anstoßen hatte jetzt die Sparkasse Aachen: Die Geschäftsstelle an der Jülicher Straße feierte ihr 75-jähriges Bestehen und bedankte sich bei den Kunden mit Sekt, Puttes und Sauerkraut für deren Treue.

Für gute Stimmung unter den zahlreichen Gästen sorgte außerdem die Musik der Inde River Jazzband.

Am 1. Juni 1939 hatte die damalige Stadtsparkasse Aachen die Geschäftsstelle in der Jülicher Straße 76 eröffnet. Im Laufe der Jahre wechselte die Filiale mehrfach ihren Standort, zog die Jülicher Straße „rauf und runter“, wie Geschäftsstellenleiter Christian Wanders schmunzelnd erklärte. Seit Ende November 1981 befinden sich die Geschäftsräume nun schon in der Jülicher Straße 65-67.

3660 Girokonten werden hier von den neun Mitarbeitern betreut, die Kunden kommen vor allem aus dem Gebiet zwischen dem Kaiserplatz und Haaren. Das Geschäftsvolumen beträgt 71 Millionen Euro. Die jüngste Feier war der Höhepunkt einer Jubiläumswoche mit mehreren kleinen Überraschungen für die Kunden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert