Zeugin stellt Sextäter

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Eine junge Frau hat für die Festnahme eines Sextäters gesorgt, der am 21. Mai eine 17-jährige Schülerin im Bus belästigt hatte.

Mit der Veröffentlichung der Personenbeschreibung waren Zeugen gebeten worden, sich bei der Polizei zu melden. Der einzige Hinweis war der einer jungen Frau, die angab, einer solchen Person im Bereich Mauerstaße begegnet zu sein.

Am Mittwoch traf die Zeugin den Mann zufällig wieder und meldete sich umgehend bei der Leitstelle der Polizei. Sie verfolgte den Mann, bis Kräfte der Polizei eintrafen und seine Personalien feststellten. Mit dem Vorwurf konfrontiert, räumte er laut Polizeibericht seine Tat ein.

Bei dem Mann handele es sich um einen offenbar psychisch kranken 30-Jährigen, der bereits in der Vergangenheit wegen ähnlicher Delikte aufgefallen war.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert