Freizeittipps

„Woher kommst du?“: Spannende Spurensuche im Super C

Von: mh
Letzte Aktualisierung:
6590958.jpg
Wisam Zureik präsentiert seine Dokumentation „Woher kommst du?“ im Super C.

Aachen. Bei seiner Premiere im Super C der RWTH ist das Debüt des jungen Filmemachers Wisam Zureik in jeder Hinsicht auf hervorragende Resonanz gestoßen. Unter den 200 Gästen weilte auch Bürgermeisterin Hilde Scheidt, die Zureiks komplett in Eigenregie entwickelten Beitrag über die Palästinenser in Israel anschließend mit höchster Anerkennung bedachte.

„Ich muss sagen, er hat mich sehr berührt“, schreibt Scheidt auf ihrer Internet-Plattform. „Bei aller Betroffenheit über die Eindrücke im Film kann ich Wisam Zureik nur gratulieren zu diesem gelungenen Werk.“ Noch ein Ansporn für den frisch gebackenen Absolventen der Rheinischen Fachhochschule Köln, seine Dokumentation „Woher kommst du?“ erneut zu präsentieren. Am Freitag, 17. Januar, kann man ihn nochmals auf seiner knapp 45-minütigen filmischen Exkursion nach Israel und Palästina begleiten.

Film ab heißt es diesmal um 19 Uhr bei der KHG, Pontstraße 74-76. Die Studentengemeinde unterstützt Zureiks Projekt, weil es einen wichtigen Beitrag zur Auseinandersetzung mit den Kulturen, Religionen und politischen Konfliktherden dieser Welt leiste, unterstreicht KHG-Referent Markus Reissen. In seinem Erstlingswerk spürt der 28-Jährige Palästinenser nicht nur der Geschichte seines Volkes seit der Gründung des Staates Israel nach. Er lässt „Landsleute“ aller Generationen aus durchaus unterschiedlichen Blickrichtungen und Erfahrungen heraus über ihr Leben im „Staat der Juden“ berichten.

Nicht Hass und Ressentiments stehen dabei im Mittelpunkt, sondern die Suche nach der Identität eines Volkes, das noch immer nach Eigenständigkeit und Anerkennung strebt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert