Wilde Schlägerei in der Wüllnerstraße

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Wie die Polizei erst jetzt meldet, hat sich am frühen Samstagmorgen eine wilde Schlägerei in der Wüllnerstraße ereignet.

Gegen 4 Uhr gerieten vier Personen im Alter von 21 bis 26 auf einem Parkplatz in der Wüllnerstraße aneinander. Vorangegangen war ein Streit zwischen einem Autofahrer und einer Gruppe von drei Männern im Alter von 21 bis 25 Jahren.

Der Fahrer stieg aus seinem Fahrzeug und griff die drei Männer nacheinander an. Er schlug einem 25-Jährigen aus Aachen mit der Faust ins Gesicht und verletzte einen 21-Jährigen aus Würselen mit einer Flasche. Einem 21-jährigen Herzogenrather schlug er mit einem Schlagstock auf den Kopf, so dass der Mann kurzzeitig bewusstlos zu Boden fiel.

Anschließend fuhr der Angreifer davon. Die drei jungen Männer verständigten aus einem nahe gelegenen Lokal die Polizei und einen Rettungswagen.

Die beiden 21-Jährigen wurden mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Täter handelt es sich um einen 26- Jährigen aus Wegberg, der einem der Opfer weitläufig bekannt ist. Gegen ihn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert