Aachen - Wieder mit (Jugend-)Stil baden gehen

Wieder mit (Jugend-)Stil baden gehen

Von: Thorsten Karbach
Letzte Aktualisierung:
Das alte Bad gibt ein neues Bi
Das alte Bad gibt ein neues Bild ab: Nach der mehr als fünfmonatigen Sanierung ist die Elisabethhalle wieder geöffnet. Für 1,3 Millionen Euro bekam das Jugendstilbad mehr als nur einen neuen Anstrich. Der technische Standard entspricht nun dem aller städtischen Bäder. Foto: Michael Jaspers

Aachen. Gut, Martha Timmermanns morgendliche Schwimmstunde ist nicht ins Wasser gefallen. Doch in den letzten Monaten waren der Aufwand größer, der Hinweg länger und die Freude kleiner geworden.

Denn ihre Elisabethhalle - kaum acht Minuten Fußweg von Zuhause entfernt - wurde seit Mai saniert, und die Frühschwimmerin Timmermann musste in die West- und Südhalle ausweichen. Doch am Montag begann der Badebetrieb in der 100 Jahre alten Jugendstilhalle wieder. Und natürlich stand Timmermann mit ihrer Jahreskarte um 6.30 Uhr mit den frühsten Frühschwimmern an der Kasse.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert