Wichtige Tipps und Trends rund ums Bauen

Letzte Aktualisierung:
14264704.jpg
Große Kontaktbörse rund um die eigenen vier Wände: Die 4. Aachener Immobilienmesse am 1. April in der Aula Carolina verspricht umfassende Antworten auf alle Fragen in Sachen Bauen und Wohnen. Der Eintritt ist frei. Foto: Andreas Steindl

Aachen. Geballte Kompetenz in Sachen Wohnen und Bauen in der Region verspricht die 4. Aachener Immobilienmesse, die am Samstag, 1. April, in der Aula Carolina in der Pontstraße 7-9 präsentiert wird.

Von 11 bis 17 Uhr geben sich zahlreiche Aussteller und Experten – Architekten und Planungsbüros, Bauträger, Vertreter von Kreditinstituten und Verbraucherberater – im altehrwürdigen Ambiente der Aula ein Stelldichein, um über neueste Trends, vielfältige Aspekte und Dienstleistungen rund um Haus und Garten, Bauen und Wohnen zu informieren. Auch in diesem Jahr wird die Veranstaltung, die im vergangenen Jahr rund 3500 Besucher angezogen hat, vom Medienhaus Aachen organisiert.

Was Einsteiger beachten sollten

Abgerundet wird der große Markt der Möglichkeiten durch ein informatives Rahmenprogramm mit fachkundigen Experten, darunter auch Notare und erfahrene Makler, die Tipps rund um Finanzierungsmöglichkeiten, Erwerb und Modernisierung bereithalten.

Was muss ich vor allem beachten, wie kann ich mich richtig informieren, wenn ich erstmals Besitzer einer Immobilie werden will? Über diese Frage referiert Tobias Hundeshagen, Geschäftsführer des Aachener Vereins Haus & Grund, um 12 Uhr. Informationen rund ums Thema „Immobilien erben und vererben“ liefert Lothar Overhage von der Sparkassen Immobilien GmbH um 14 Uhr in der Aula.

Maria Feldhaus von der Verbraucherzentrale NRW erläutert vielfältige zeitgemäße und ökologisch sinnvolle Möglichkeiten, ein perfektes Raumklima im neuen Heim zu gewährleisten: „Lüften, Heizen und Schutz vor Sommerhitze“ heißt ihr Vortrag, der um 15 Uhr beginnt. Schließlich werden auch Fragen rund um die behinderten- und altengerechte Gestaltung der eigenen vier Wände erörtert: Unter dem Titel „Sorgenfrei in die Zukunft – Wohnkomfort ohne Barrieren“ referiert Beate Schraven vom Aachener Verein „altbau plus“ um 16 Uhr.

Der Eintritt zur 4. Aachener Immobilienmesse ist frei, weitere Informationen rund um die Veranstaltung gibt es ab sofort im Internet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert