Wer schafft die schönsten Pferdesportmotive im Schaufenster?

Von: Robert Esser
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Glasklare Sache: Wer als Einzelhändler, Hotelier oder Gastronom am 24. Schaufensterwettbewerb zur Reit-EM teilnehmen und wertvolle Preise gewinnen möchte, sollte jetzt – salopp formuliert – in die Hufe kommen.

Heu und Hafer in die Wursttheke, Sattel und Zaumzeug in die Möbelauslage, gestochen scharfe Reitsportfotos zwischen Brillen beim Optiker, goldene EM-Logos auf Juwelier-Schmuckstücken... Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Schon in sechs Wochen, am 11. August, beginnen die Europameisterschaften der Reitelite in der Aachener Soers. Spätestens ab Montag, 20. Juli, (bis Turnierende am 23. August) sollten möglichst viele Schaufenster der Aachener Region mit Reitsport und EM-Motiven dekoriert sein.

Dazu stellt der Aachen-Laurensberger Rennverein (ALRV) ein Deko-Starterpaket bereit, das – solange der Vorrat reicht – ab Montag, 13. Juli (9 bis 17 Uhr) im Fachbereich Presse und Marketing der Stadt Aachen (Haus Löwenstein, Markt 39, Aachen) oder in der ALRV-Geschäftsstelle (Albert-Servais-Allee 50, Aachen) abgeholt werden kann.

„Bunt geschmückte Schaufenster, fantasievolle Dekorationen, internationales Flair – der Schaufensterwettbewerb ist Jahr für Jahr eine wunderschöne Aktion“, lobt ALRV-Vorstand Frank Kemperman. Und fügt hinzu: „Ich wünsche mir, dass auch in diesem Jahr möglichst viele Einzelhändler in Aachen und der Städteregion zu Botschaftern der Reit-EM werden. Denn sie sind es, die an jeder Ecke in der Region auf das großartige Championat einstimmen und Lust auf Weltklasse-Reitsport in der Soers machen.“

Jeder, der sein dekoriertes Schaufenster anmeldet (Fax: 0241/9171181, Mail: schaufenster@aachen2015.de) und ein Foto des Schaufensters einschickt, erhält zwei Eintrittskarten für die Eröffnungsfeier der Reit-EM am Dienstag, 11. August. Außerdem werden alle Teilnehmer im Rahmen des „Soerser Dienstags“ am 18. August mit einer Begleitperson auf das Turniergelände zu einem Sektempfang eingeladen.

„Bei diesem Zusammentreffen geht dann die Preisvergabe für die Sieger und Platzierten über die Bühne“, erklärt Anna Kluchert vom ALRV. Auszeichnungen gibt es in zwei Kategorien: Eine Fachjury beurteilt Faktoren wie Kreativität, Originalität, Unterhaltungsfaktor, Aufwand und die handwerkliche Leistung. Außerdem gibt es einen Publikumspreis. Leserinnen und Leser unserer Zeitung können ab 20. Juli per Zeitungscoupon und auf einer Internetplattform über ihr Lieblingsschaufenster abstimmen. Auch hier winken wieder attraktive Preise.

Organisiert wird der Schaufen-sterwettbewerb von ALRV, Stadt Aachen, Märkte und Aktionskreis City (MAC) sowie unserer Zeitung. Stadtsprecher Bernd Büttgens erwartet eine prächtige Kulisse: „Wir freuen uns auf zwei Wochen Reit-EM-Partystimmung – nicht nur in der Soers, sondern genauso in der Innenstadt. Wenn möglichst viele Einzelhändler, Hoteliers und Gastronomen ihre Schaufenster und Ladenlokale im Zeichen der Reit-EM dekorieren, untermauert das natürlich den hohen Identifikationsfaktor“, sagt Büttgens. „Ich bin sicher, dass der Schaufensterschmuck die großartige Kulisse für das Rahmenprogramm in der City entscheidend prägen wird“, erklärt er.

Alle Schaufenster zeigen wir später in einer Bildergalerie; die schönsten Exemplare präsentieren wir zudem auf einer Sonderseite unserer Zeitung. „Der Schaufensterwettbewerb gehört seit vielen Jahren fest zum Reitturnier. Trotzdem überraschen uns die Einzelhändler Jahr für Jahr mit neuen Dekorations-Ideen“, sagt AZ-Chefredakteur Bernd Mathieu. „Auch das zeigt, welch enormes Potenzial im hiesigen Handel steckt und welch enorme Wirkung man mit gemeinsamen Aktionen erzielen kann.“ Also: Bitte nicht zügeln...

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert