Wer hat die beste Geschäftsidee?

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Es geht wieder los. Zum zehnten Mal lädt die Gründerregion Aachen angehende Menschen mit Geschäftsideen zum Gründungswettbewerb AC2.

Die Gründerregion unterstützt angehende Unternehmer bei der Erstellung eines Geschäftsplans und berät, wie die Hürden auf dem Weg zum eigenen Unternehmen zu nehmen sind. Die besten Geschäftsideen werden im Juni 2013 ausgezeichnet. Den Auftakt macht eine Informationsveranstaltung am Donnerstag 15. November, im Philips-Technologie-Zentrum an der Aachener Philipsstraße 8, ab 19 Uhr.

Die Initiative Gründerregion Aachen wurde 1999 als Zusammenschluss der regionalen Sparkassen, der Industrie- und Handelskammer Aachen, der Handwerkskammer Aachen, der regionalen Volks und Raiffeisenbanken sowie der Aachener Gesellschaft für Innovation und Technologietransfer GmbH (AGIT) gegründet, um Gründern ein effektives Netzwerk mit kompetenten Partnern bereitzustellen.

Die Gründungsdynamik hat in der Wirtschaftsregion Aachen, Düren, Euskirchen und Heinsberg durch die gemeinsamen Netzwerkaktivitäten spürbar zugenommen. So ist der Unternehmensbestand bei den beiden Wirtschaftskammern (Handwerkskammer Aachen und Industrie- und Handelskammer Aachen) spürbar um rund ein Drittel seit 1999 angewachsen.

Beim Gründungswettbewerb AC2, stellt die Gründerregion jedem Teilnehmer einen persönlichen Mentor zur Verfügung, der praktische Hilfestellung auf dem Weg zur Unternehmensgründung gibt.

Die besten Ideen werden mit einem Preisgeld von 32.500 Euro ausgezeichnet. Anmeldeschluss ist am 23. November. Anmeldung und Infos unter: http://Ac-quadrat.de
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert