Wenn das Ehrenamt zur sportlichen Ehrensache wird

Von: Leon Heckmann
Letzte Aktualisierung:
8626934.jpg
Sie stehen für Engagement im Verein und Ehrenamt: Vertreter vieler Teilnehmer versammelten sich mit Bürgermeisterin Margrethe Schmeer zum gemeinsamen Gruppenbild vor dem Rathaus. Foto: Andreas Steindl
8626938.jpg
Hoch hinaus: Die Aachener Sektion des Deutschen Alpenvereins bot Nervenkitzel beim Kletterspaß.
8626940.jpg
Köpfchen: Der BTV zeigte, dass auch große Bälle an die Tischtennisplatte passen.
8626941.jpg
Gut Holz: Beim Aachener Sportkegelverein trafen Tradition und Sport zusammen.
8626942.jpg
E Geschicklichkeit gefragt: Auf dem Münsterplatz zeigten die Mountainbiker ihr Können.

Aachen. Der strahlende Sonnenschein bot den perfekten Rahmen: Am Sonntag fand zum dritten Mal der Aktionstag „Ehrenwert“ der Aachener Vereine in der Alt- und Innenstadt statt. Über 200 Vereine, Gruppen und Organisationen präsentierten sich auf einer stark erweiterten Fläche rund um Dom und Katschhof – ein Rekordwert im dritten Jahr des Aktionstages.

Zum ersten Mal wurde zudem das traditionelle „Fest der Begegnung“ des Aachener Arbeitskreises Behindertenhilfe in den Ehrenwert-Tag integriert, so dass auch viele Vereine und Angebote rund um die ehrenamtliche Arbeit für und mit Menschen mit Behinderung vor Ort waren. Zudem fiel der Aktionstag auch dieses Jahr auf einen verkaufsoffenen Sonntag – perfekte Voraussetzungen für einen sonntäglichen Stadtbummel bei herrlichem Spätsommerwetter.

Bürgermeisterin Margrethe Schmeer, die das Programm auf der Hauptbühne offiziell eröffnete, zeigte sich begeistert über das große, vielfältige Angebot an Ausstellern und betonte die Wichtigkeit des Ehrenamts und der „gemeinschaftlichen Aktivität mit und für andere, die in den Vereinen gelebt wird“. Besonders erfreut war sie über die große Vielfalt an Organisationen und Vereinen, die ehrenamtlich tätig sind: „Jeder Verein engagiert sich auf seine Weise für die Menschen in unserer Stadt.“

Auf vier Bühnen am Katschhof, Markt, Münsterplatz und am Hof wurde den zahlreichen Besuchern den ganzen Tag lang ein abwechslungsreiches Programm der Vereine mit Musik, Tanz, Theater und Sportvorführungen geboten. Barrierefrei mit Rampen ausgestattet, konnten auch Gruppen von Menschen mit Behinderung musikalische Darbietungen zum Besten geben.

Neben dem Fokus auf den zahlreichen Projekten und Aktionen rund um die Behindertenhilfe soll der Aktionstag die Wichtigkeit des Ehrenamts aufzeigen und verdeutlichen, wie vielfältig die Möglichkeiten sind, sich in Aachen für eine gute Sache zu engagieren. Dazu präsentierte sich die ganze Bandbreite an Aachener Vereinen: Angefangen bei Sport-, Kultur-, Musik-, Theater- und Karnevalsvereinen, bis hin zu eher exotischen Vereinigungen wie dem Aachener Akkordeon-Verein, dem Verein für historisches Tanzen oder der Aachener Münzfreunde e.V., war wirklich für jeden etwas dabei.

Viele Organisationen und Vereine verbinden dabei auch das Hobby mit einem Engagement für eine gute Sache und warben für neue Ehrenamtler. Wichtigste Voraussetzung dafür sei vor allem „der Spaß an der Begegnung“, und dass man sich mit seiner ehrenamtlichen Aufgabe wohlfühle, sagte Hedwig Höfert vom Vinzenz-Heim.

Für die zahlreichen Besucher gab es am Ehrenwert-Tag aber nicht nur viel zu sehen, auch verschiedene Mitmach-Angebote wie beispielsweise eine große Kegelbahn der Aachener Sportkegler, ein Kletterturm vom Deutschen Alpenverein auf dem Markt oder auch das „Gummihuhn-Golf“ der KjG Aachen luden zum aktiven Ausprobieren ein.

Der ein oder andere Besucher dürfte so vielleicht neben neuen interessanten Freizeitaktivitäten und Vereinen auch eine Perspektive für eine zukünftige ehrenamtliche Tätigkeit für sich selbst entdeckt haben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert