Richterich - Warnung: Weiher in Richterich meiden

Warnung: Weiher in Richterich meiden

Letzte Aktualisierung:

Richterich. Im Bereich des Weihers an Schloss Schönau in Richterich sind in den vergangenen Wochen einige verendete Tiere aufgefallen, zunächst ein Schwanenpaar, später auch einige tote Fische.

Da nach derzeitigem Erkenntnisstand weder Gift noch schädliche Chemikalien in den Weiher eingeleitet wurden, sind möglicherweise vermehrt aufgetretene Bakterien für die Erkrankung der Tiere verantwortlich.

Bislang konnte allerdings in den toten Tieren kein Nachweis eines bestimmten Bakteriums gefunden werden. Um eine mögliche Gefährdung für Tiere oder Menschen auszuschließen, sollte man sich zurzeit nicht in Ufernähe des Weihers aufhalten.

Auch dürfen die Tiere im und am Wasser nicht gefüttert werden. Hunde sind unbedingt an der Leine zu führen. Genauere Informationen werden die zuständigen Behörden heute bekannt geben.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert