Waldstadion wieder offen für Freizeitsport

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Auch im Winterhalbjahr wird die Stadt Aachen an zwei Wochentagen, jeweils in den Abendstunden, das Waldstadion für Freizeitjogger öffnen.

Dadurch soll allen, auch den nicht in Vereinen aktiven Läuferinnen und Läufern, die Möglichkeit geboten werden, in der dunklen Jahreszeit bei Beleuchtung laufen zu können.

Ab Freitag, 2. Oktober, ist die Trainingsbeleuchtung des Aachener Waldstadions eingeschaltet. Die Beleuchtungsanlage ist jeweils montags und freitags, mit Ausnahme der gesetzlichen Feiertage, in der Zeit von 16.30 bis 20 Uhr in Betrieb.

Das Presseamt der Stadt Aachen macht darauf aufmerksam, dass sich die Beleuchtungsanlage pünktlich um 20 Uhr automatisch ausschaltet! Bis einschließlich Montag, 29. März 2010, ist die Trainingsbeleuchtungsanlage für die Freizeitjogger eingeschaltet.

Zur Schonung des Kunststoffbelages der Laufbahn werden einzelne Bahnen, vor allem die Innenbahn, gesperrt. Damit die Kunststoffbahn weiterhin funktionstüchtig bleibt, müssen diese Absperrungen unbedingt beachtet werden. Aus dem gleichen Grund ist auch die Benutzung von Schuhen mit Spikes nicht gestattet.

Die Stadt macht ausdrücklich darauf aufmerksam, dass die Umkleide- und Duschräume des Stadions aus haftungsrechtlichen Gründen nicht geöffnet sind, und dass kein Übungsleiter eingesetzt ist. Die Stadt haftet nicht für Unfälle, die sich bei der Benutzung des Stadions ereignen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert