Wagen rammt geparktes Auto: Fahrer schwer verletzt

Von: heck
Letzte Aktualisierung:
kornelimünster iternberg unfall
Durchbrochen: Der außer Kontrolle geratene Audi riss ein Metallgeländer am Iternberg mit. Foto: Ralf Roeger

Aachen. Bei einem Verkehrsunfall ist in Kornelimünster am Dienstagvormittag ein Autofahrer verletzt worden, als sein Wagen gegen einen anderen prallte und eine Absperrung durchbrach. Der 28-Jährige musste von der Feuerwehr aus dem Autowrack befreit werden.

Der Unfall ereignete sich gegen 11 Uhr an der Straße Iternberg. Vermutlich aufgrund eines medizinischen Notfalls verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen, der zuerst gegen einen am Straßenrand stehenden Opel Corsa prallte, dann ein Metallgeländer durchbrach und kam schließlich vor einem Wohnhaus zum Stehen kam.

Das schwer beschädigte Auto ließ sich nicht mehr öffnen, so dass die Feuerwehr den Fahrer mit Schneidegerät befreien musste. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Entgegen erster Vermutungen stellten sich seine Verletzungen nicht als nicht schwerwiegend heraus.

Die Unfallstelle wurde abgesperrt, der Verkehr umgeleitet. Die Sperrung wurde am frühen Nachmittag wieder aufgehoben.

Am Fahrzeug des Unfallfahrers entstand ein Sachschaden von etwa 35.000 Euro. Der Sachschaden am geparkten Auto wird auf etwa 7000, der an der Häuserfront auf etwa 8000 Euro geschätzt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert