Von Bewohner überrascht: Einbrecher fliehen mit Beute

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Einbruch Einbrecher Diebstahl Dieb Haus Blaulicht Räuber Polizei Foto: Colourbox
In das Haus gelangten die beiden Einbrecher über ein zuvor aufgebrochenes Kellerfenster. Symbolfoto: Colourbox

Aachen. Ein Senior hat am Mittwochabend zwei Einbrecher in seinem Haus auf frischer Tat ertappt. Die beiden Täter bedrohten den Hausbesitzer daraufhin und flüchteten mit Schmuck und Bargeld. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Wie die Aachener Polizei berichtet, überraschte der 72-jährige Senior die zwei Einbrecher gegen 19.50 Uhr. Sie hatten sich noch in seinem Haus auf der Lütticher Straße aufgehalten, in das sie über ein zuvor aufgebrochenes Kellerfenster gelangt waren.

Laut eigenen Angaben bedrohte ein Täter den Hausbesitzer mit einem Elektroschocker. Anschließend liefen beide Täter mit der Beute, Schmuck und Bargeld, in unbekannte Richtung davon. Der 72-Jährige blieb unverletzt. Die sofortige Fahndung der alarmierten Polizeibeamten verlief ohne Erfolg.

Die Einbrecher werden wie folgt beschrieben: Beide sind männlich, haben ein europäisches Aussehen, sind zwischen 20 und 25 Jahre alt und von schlanker Statur. Ein Täter ist ca. 1,70 Meter der andere ca. 1,65 Meter groß.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten sich unter der Rufnummer 0241/9577-31401 oder außerhalb der Bürozeiten unter der 0241/9577-34210 zu melden.

Leserkommentare

Leserkommentare (4)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert